Der Therapiebereich Kinderwunsch umfasst in meiner Praxis
 
- die beste Vorraussetzung für ein Kind im Vorfeld einer Schwangerschaft zu schaffen -
 
sowie die Behandlung bei unerfülltem Kinderwunsch. In wohl keinem anderem Medizinsystem gibt es ein umfangreicheres Sortiment an Medikamenten, Therapie- und Verhaltensmaßnahmen sowie Ernährungsanweisungen, um gesunde Kinder zu bekommen wie im Ayurveda.

Ganz gleich ob es um die Behandlung der Unfruchtbarkeit von Mann und Frau geht, über Maßnahmen für Schwangere oder über die Stillzeit hinaus. Es gibt im Ayurveda einen eigenen Fachbereich, der sich ausschließlich mit der Behandlung der Fruchtbarkeit intensiv auseinander setzt. Nirgendwo findet man eine solche Fülle von hervorragend wirkenden Heilpflanzen, Rezepten und Therapiekonzepten.

Die folgenden Ausführungen beziehen sich auf den unerfüllten Kinderwunsch.

Wenn sich gesunde Paare Nachwuchs wünschen, aber der Erfolg auf Dauer ausbleibt, spricht man in der Medizin von einer Fruchtbarkeitsstörung. Selbst bei einer fruchtbaren Frau, kann es zu einer Verzögerung der Empfängnis kommen, weil Probleme auftreten mit der Gebärmutter, den Spermien, der Eizelle, der Psyche, der Ernährung, der täglichen Routine, dem richtigen Zeitpunkt der sexuellen Vereinigung und mangels (körperlicher) Stärke.
Etwa 12 - 15 % der Paare in Deutschland haben einen unerfüllten Kinderwunsch. Von der Unfruchtbarkeit sind mittlerweile Männer ebenso häufig betroffen wie Frauen.

Die ayurvedische Medizin versucht - im Gegensatz zur westlichen Medizin - die wirklichen Ursachen der Fruchtbarkeitsstörungen zu beseitigen und von Grund auf zu heilen.

Ist es nicht viel wichtiger, die Ursache für eine hormonelle Störung zu finden und zu behandeln, als einfach nur Hormone zu verschreiben?

Im Ayurveda kann man in den meisten Fällen weiblicher Fruchtbarkeitsstörungen sehr viel tun.

Gern berate ich Sie dazu individuell und unverbindlich.