Unter Antriebslosigkeit

- auch Antriebsschwäche, Antriebsmangel, Antriebsarmmut,

leidet jemand wenn er kaum noch zu motivieren ist und sich für nichts mehr begeistern kann.
 
Antriebslosigkeit kann verschiedene Ursachen haben, z.B. beginnendes oder bestehendes Burn-out, Deppression, Unterfunktion der Schilddrüse, Jodmangel und Vitamin B-Mangel.

Antriebslosigkeit kann einher gehen mit Unwohlsein und schnellen Ermüden, chronische Müdigkeit oder depressiver Episoden.

Da Antriebslosigkeit die Lebensfreude drastisch mindert, sollte schnell der Ursache auf den Grund gegangen werden und wenn möglich abgestellt oder gemindert werden.
Gern helfe ich Ihnen mit verschiedenen Anamnese- und Behandlungsmethoden.
Ganz auf Ihre Möglichkeiten abgestimmt.